Angebote zur Studien und Berufsorientierung

Übersicht

  1. Praktika im Jahrgang 9, E-Phase, Q-Phase
  2. Schulische Angebote
  3. Hochschulinformationstage für die Q-Phase
  4. Fachmessen für Freiwilligendienste, Ausbildung und Studium: „vocatium Mittelhessen“ und „Chance Gießen“
  5. Expertenvorträge zum Thema Ausbildung und Studium
  6. Berufsberatung durch Bundesagentur für Arbeit im Haus
  7. Informationsmaterial und Aushänge
  8. Kontakt

1. Praktika

  • Jahrgang 9:
  • Einführungsphase:
  • Qualifikationsphase II:
    • Optional 1+x Woche(n) vor Sommerferien

Alle Pflichtpraktika werden im Fach Politik und Wirtschaft im Unterricht vor- und nachbereitet. Die Fachlehrkräfte und Herr Rink unterstützen gerne bei der Suche nach geeigneten Plätzen.

Kontakt: T. Rink

2.Schulische Angebote

  • AG „Wie finde ich meinen Wunschberuf“:
    Hier geht es darum, dass Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 – Q1 herausfinden, wo ihre größten und liebsten Stärken liegen, welche Berufe/Arbeitsbereiche sie interessieren und welche Leistungskurse sie wählen könnten. Geleitet wird die AG von zwei professionellen Coaches. (siehe Konzept und Auswertungsbericht) Download
  • Schüler fragen – Profis antworten:
    Für Schülerinnen und Schüler der Q2 werden Vertreter verschiedener Berufsgruppen eingeladen, die in Workshops sich selbst, ihren Werdegang und ihre beruflichen Tätigkeiten darstellen. Durch Fragen der Schülerinnen und Schüler können konkrete Berufe begreifbar gemacht und Informationen hierüber gegeben werden. 

3. Hochschulinformationstage für die Q-Phase

  • Wann: Die nächsten Hochschulinformationstage finden am 22. und 23. Januar 2020 statt
  • Wie: Informationsbroschüren werden durch die Tutorinnen und Tutoren rechtzeitig verteilt, Anmeldungen individuell online
  • Wo: Universitäten Gießen und Marburg sowie TH Mittelhessen und hessenweite Teilnahme möglich
  • Was: Teilnahme an selbst ausgewählten Vorlesungen und Seminaren speziell für Abiturienten
  • Link: http://www.uni-giessen.de/cms/studium/askjustus/wo/hit

 4. Fachmessen für Freiwilligendienste, Ausbildung und Studium: „vocatium Mittelhessen“ und „Chance Gießen“

5. Expertenvorträge zum Thema Ausbildung und Studium

  • Regelmäßige Vorträge zum Thema von ausgewählten Experten mit Diskussionsmöglichkeit
  • Im Rahmen von Projektwochen und –tagen oder als freiwillige Einzelveranstaltungen

6. Berufsberatung durch Bundesagentur für Arbeit im Haus

  • Persönliche Sprechstunde vormittags im Haus, Informationen zu allen Fragen rund um die Zeit nach der Schule, Auslandsaufenthalten, Bewerbung, Ausbildung und Studium
  • Mindestens im Vier-Wochen-Rhythmus
  • Aktuelle Termine werden im Sekretariat und über das „Digitale Schwarze Brett“ bekannt gegeben
  • Bei Bedarf sind auch zusätzliche Termine vereinbar
  • Voranmeldung ist nur über das Sekretariat möglich

7. Informationsmaterial und Aushänge

Im Aufenthaltsraum der Oberstufe (1. Stock, C-Gebäude) werden sämtliche aktuellen Informationen zum Thema Studien- und Berufsorientierung per Aushang veröffentlicht.
Dazu gehören Angebote über Ausbildungsplätze, Studienangebote, Freiwilligendienste, Studienerkundung, Vorträge in Form von Plakaten, Broschüren, Flyern, usw.

8. Kontakt

Ansprechpartner für alle Fragen rund um das Thema Praktika, Studien- und Berufsorientierung ist:

Herr Thomas Rink
Liebigschule Gießen
Beauftragter für Studien- und Berufsorientierung
Bismarckstr. 21
35390 Gießen
Tel.: 0641 306-2569
Email