• DSC 2451
  • DSC 2456
  • DSC 1932
  • DSC 0626Ausschnitt
  • DSC 5184
  • DSC 1903
  • DSC 0526Willkommen
  • DSC 7939
  • DSC 8019-2
  • DSC 1902
  • DSC 0617Ausschnitt
  • DSC 5291
  • DSC 1962
  • DSC 0586Ausschnitt
  • DSC 5136
  • DSC 0659Ausschnitt
  • DSC 5074-wk-eins-1000x250pixel
  • Physik 4
  • DSC 2615
  • DSC 7806
  • DSC 2410
  • Physik 7
  • DSC 0622Ausschnitt
  • DSC 7980
  • DSC 5251
  • DSC 0494Pause
  • DSC 7848
  • Physik 11
  • DSC 0511Pause
  • DSC 0574Ausschnitt
  • DSC 8158
  • Physik 10
  • DSC 2217
  • DSC 2043
  • DSC 5220
  • DSC 1945
  • DSC 2115
  • DSC 8092
  • Physik 16
  • Physik 14
  • DSC 7054
  • DSC 0709Ausschnitt
  • Physik 9
  • Physil 1
  • DSC 8098
  • DSC 0640Ausschnitt
  • DSC 8306
  • DSC 1927
  • DSC 8311
  • DSC 2192
  • DSC 0666Ausschnitt
  • DSC 2589
  • DSC 8021
  • DSC 0677Ausschnitt
  • DSC 0595Ausschnitt
  • DSC 2285
  • DSC 7065
  • DSC 0543A Haus
  • DSC 0633Ausschnitt
  • DSC 0522Theater
  • DSC 6537 bearbeitet-1
  • Physik 8
  • DSC 0499Pause
  • Tafel
  • DSC 0573
  • DSC 1913
  • DSC 2203
  • DSC 8285
  • DSC 8354
  • DSC 2146
  • DSC 5062-WK-1000x250-pixel
  • DSC 2176
  • Physik 6
  • DSC 7961
  • DSC 8334
  • DSC 6534 bearbeitet-1
  • Physik 2
  • Physik 3
  • DSC 2004
  • DSC 2269
  • DSC 6396 bearbeitet-1
  • DSC 0580Ausschnitt
  • DSC 2477
  • DSC 2334
  • DSC 6490 bearbeitet-1
  • DSC 8373
  • DSC 7061
  • DSC 2198
  • DSC 1965
  • DSC 0695Ausschnitt
  • DSC 0682Ausschnitt
  • DSC 6417 bearbeitet-1
  • DSC 8091
  • DSC 0514Pause
  • DSC 6386 bearbeitet-1
  • DSC 0594Ausschnitt
  • DSC 2029
  • DSC 8348
  • DSC 0724Ausschnitt
  • DSC 0491 Pause
  • DSC 6977
  • DSC 2578
  • DSC 0609Ausschnitt
  • DSC 2333
  • DSC 8154
  • Physik 13
  • DSC 8251
  • DSC 5267
  • DSC 1916-2
  • DSC 2587
  • DSC 7976
  • DSC 0618Ausschnitt
  • DSC 8292
  • DSC 2351
  • Physik 12
  • DSC 2413
  • DSC 8023
  • DSC 0643Ausschnitt
  • DSC 2595 small
  • Physik 5
  • DSC 0671Ausschnitt
  • DSC 8262
  • DSC 1939
  • DSC 7129
  • DSC 1898
  • DSC 8067
  • DSC 2212
  • DSC 2151
  • DSC 0559 Pysik
  • DSC 2399
  • DSC 5206
  • Physik 15

Austauschprogramme an der Liebigschule

Stand: April 2015

Angebot für die Jahrgänge 9 bis 11: Colchester, England

Teilnehmerzahl: 12 bis 20 Personen 
Dauer: jeweils 1 Woche
Kosten: 200,00 bis 250,00 €

Die Liebigschule verfügt über langjährige Kontakte zur Colchester County High School for Girls in England. Jedes Jahr im Frühjahr/Sommer nehmen Schülerinnen und Schüler der Liebigschule an einem einwöchigen Schüleraustausch teil, um Land und Leute kennen zu lernen und ihre Fremdsprachenkenntnisse zu verbessern. In Colchester werden sie in Gastfamilien untergebracht, besuchen den Unterricht an der Gastschule und unternehmen Tagesausflüge z.B. nach Norwich und Cambridge. Beim Gegenbesuch der englischen Schülerinnen im Herbst nehmen die Teilnehmer ihre Austauschpartner mit in ihre eigenen Familien auf.

Wer darf an dem Austausch teilnehmen? SchülerInnen der 9. Klasse, die sich für die englische Kultur, Land und Leute interessieren.
Wer ist Ansprechpartner für den Austausch? Frau Reinhardt (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Gibt es einen Anmeldeschluss? Wie melde ich mich an?
 Im Zeitraum Dezember bis Februar werden über die Englischlehrer und Aushänge in der Schule, Informationen und Bewerbungsformulare bereit gestellt.


Angebot (vorrangig) für die E- Phase: USA

Teilnehmerzahl: ca. 20 Personen
Dauer / Zeitraum: vier Wochen im Frühjahr 
Kosten: ca. 1300,00 €

Jedes Jahr im Frühjahr nehmen Schülerinnen und Schüler der Liebigschule an einem USA- Austausch teil, der von der Austauschorganisation The Friendship Connection, Inc. organisiert wird. Für vier Wochen leben sie in einer amerikanischen Familie, die eine(n) Jugendliche(n) etwa gleichen Alters hat, und besuchen mit ihm/ihr eine amerikanische High School. Einige der Austauschpartner kommen zu einem Gegenbesuch im Sommer und werden dann in den Familien der Austauschteilnehmer untergebracht.

Wer darf an dem Austausch teilnehmen? Teilnahmeberechtigt sind Mädchen und Jungen im Alter von 14 bis 18 Jahren. Spezielle Zielgruppe sind Schüler und Schülerinnen der Einführungsphase. Ihr solltet ein besonderes Interesse für die USA und den Austausch mit einer amerikanischen Gastfamilie mitbringen. Die Schule selbst kann 20 Plätze vergeben.
Wann findet der Austausch statt? In der Regel beginnt der Austausch ca. 1 bis 1 1⁄2 Wochen vor den Osterferien und dauert insgesamt 28 Tage. Der Gegenbesuch der Amerikaner findet zumeist von Mitte Juni bis Mitte Juli statt.

Welche Zielorte hat der Austausch? 
An dem Austausch beteiligen sich amerikanische High Schools in über 12 verschiedenen Bundesstaaten. Sowohl Schulen in ländlichen Gebieten als auch innerstädtische Schulen nehmen am Programm von Friendship Connection teil. Die deutschen Schüler und Schülerinnen können sich jedoch nicht einen bestimmten Bundesstaat aussuchen.

Wieviel kostet der Austausch?
 Die Kosten liegen derzeit bei ca. 1300 Euro.

Wer ist Ansprechpartner für den Austausch?
 Frau Reuther (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Gibt es einen Anmeldeschluss? Wie melde ich mich an?
 Anfang November werden über die Klassenlehrer und Englischlehrerinnen und -lehrer sowie über Aushänge in der Schule Informationen und Anmeldeformulare verteilt. Es finden Informationstreffen in der Schule statt. Die Anmeldefrist endet Anfang Dezember.


Im Downloadbereich können das Bewerbungsformular und ein Informationsblatt mit Themenvorschlägen für das Schreiben eurer Austauschberichte heruntergeladen werden. Weitere Informationen zum USA-Austausch von der zuständigen Organisation Friendship Connection gibt es bei den Verweisen.

Angebot (vorrangig) für die Jahrgangsstufe 8: Le Mans, Frankreich

Teilnehmerzahl: 20 bis 30 Personen
Dauer: eine Wochew bis 10 Tage
Kosten: ca. 250,00 €

Wer Lust hat, eine Woche bis zehn Tage Einblicke in das Leben einer französischen Familie zu erhalten, der sollte mit nach Le Mans fahren. Le Mans, mit seinem wunderschönen Altstadtkern, liegt im Nordwesten Frankreichs und ist nicht weit von der Hauptstadt Paris entfernt, zu der wir natürlich regelmäßig Tagesausflüge anbieten. Zudem lernt ihr das französische Schulsystem kennen, da ihr oftmals mit in den Unterricht eures Gastschülers gehen sollt.

Wer darf an dem Austausch teilnehmen? In der Mittelstufe wurden bisher bevorzugt Schülerinnen und Schüler der 1. Fremdsprache Französisch mitgenommen, jedoch gab es meist auch Restplätze für die zweite Fremdsprache. Welche Altersgruppen mitfahren können, hängt von den französischen Klassen ab (7., 8. oder 9. Klasse). In diesem Jahr fuhren Schülerinnen und Schüler aus der 8. Klasse und der E-Phase mit. Die Anzahl der Plätze hängt ebenfalls stark von den Franzosen ab (zwischen 20 und 30 Schülerinnen und Schüler sind die Regel). Voraussetzung für die Teilnahme ist ein besonderes Interesse für Land und Leute.
Wann findet der Austausch statt? Unregelmäßig und auch nicht immer zur gleichen Jahreszeit: Die Franzosen bestimmen die Daten meist durch ihre Termine. Unser Ziel ist es, den Austausch alle zwei Jahre anzubieten.
Wieviel kostet der Austausch?
 max. 250,00 € 
Wer ist Ansprechpartner für den Austausch? Frau Well (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Gibt es einen Anmeldeschluss? Wie melde ich mich an?
 Da die Fahrt unregelmäßig und zu unterschiedlichen Zeitpunkten im Jahr stattfindet, gibt es keine festen Anmeldedaten. Die betreffende Klassen werden angesprochen und es gibt Informationsveranstaltungen. Die Verteilung der Formulare und Informationen erfolgt über die Fachlehrer. 

Angebot (vorrangig) für die Jahrgänge 9 und 10: Avignon, Frankreich

Teilnehmerzahl: ca. 15 bis 20 Personen 
Dauer: jeweils 1 Woche
Kosten: ca. 250,00 €

Dieser Austausch richtig sich vorrangig an die Jahrgangstufen 9 und 10. Unsere Partnerschule dort ist das Collège Champfleury, eine katholische Privatschule. Hier erleben unsere Schüler einen normalen französischen Schultag mit allem, was dazugehört: Unterricht bis 16:45 Uhr, Besichtigungen römischer Bauwerke und gemütliche Abende sowie das Wochenende in den Gastfamilien. Auch diese Fahrt hat das Ziel, das französische Familienleben, französisches Essen und die französische Lebensart kennenzulernen und ganz nebenbei die französische Sprache zu üben.

Wann findet der Austausch statt? Unregelmäßig und auch nicht immer zur gleichen Jahreszeit: Die Franzosen bestimmen die Daten meist durch ihre Termine. Unser Ziel ist es, den Austausch alle zwei Jahre anzubieten.
Wer ist Ansprechpartner für den Austausch?
 Frau Well (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Gibt es einen Anmeldeschluss? Wie melde ich mich an? Da die Fahrt unregelmäßig und zu unterschiedlichen Zeitpunkten im Jahr stattfindet, gibt es keine festen Anmeldedaten. Betreffende Klassen werden angesprochen und es gibt Info- Veranstaltungen, Verteilung der Formulare und Informationen erfolgt über die Fachlehrer. 

Angebot für den Jahrgang 9: Alginet (bei Valencia), Spanien

Teilnehmerzahl: ca. 10 bis 15 Personen
Dauer: jeweils 1 Woche
Kosten: ca. 250,00 €

Valencia bietet als Mittelmeermetropole neben Sonne, Strand und Meer einen großartigen Einblick in das Leben und die vielfältige spanische Kultur. Die Partnerschule befindet sich in Alginet, im Nahbereich von Valencia. Dort erleben die Schülerinnen und Schüler die herzliche Gastfreundschaft der spanischen Familien. Neben zahlreichen abwechslungsreichen Ausflügen lernen die Schülerinnen und Schüler auch den spanischen Schulalltag kennen.

Wer darf an dem Austausch teilnehmen? Es können ca. zehn bis 15 Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Klasse sowie der E-Phase teilnehmen, die Spanisch als dritte Fremdsprache lernen. Die Austauschpartner sind etwa gleich alt.

Wann findet der Austausch statt?
 In der Regel findet der Austausch vor und nach den Osterferien statt.

Wer ist Ansprechpartner für den Austausch? Frau Martinez (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Gibt es einen Anmeldeschluss?
 Anmeldeschluss ist Ende des ersten Halbjahrs im Schuljahr.

Wie melde ich mich an?
 Anmeldeformulare werden von den SpanischlehrerInnen ausgeteilt.

Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert. Cookies helfen uns dabei, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Diese Webseite verwendet keinerlei  Tracking- oder Analysetools!

Einige Cookies sind “Session-Cookies.” Solche Cookies werden nach Ende Ihrer Browser-Sitzung von selbst gelöscht. Hingegen bleiben andere Cookies auf Ihrem Endgerät bestehen, bis Sie diese selbst löschen. Solche Cookies helfen uns, Sie bei Rückkehr auf unserer Website wiederzuerkennen.

Mit einem modernen Webbrowser können Sie das Setzen von Cookies überwachen, einschränken oder unterbinden. Viele Webbrowser lassen sich so konfigurieren, dass Cookies mit dem Schließen des Programms von selbst gelöscht werden. Die Deaktivierung von Cookies kann eine eingeschränkte Funktionalität unserer Website zur Folge haben.