Mathematik-Olympiade in Darmstadt

Geschrieben von Gunnar Martens.

Die Teilnehmer der Mathematik-Olympiade
Felix Auringer und Pascal Steinke aus der Q2 sowie Hannah Borgmann aus der Q4 qualifizierten sich für die Landesrunde in Darmstadt. Dort mussten sie sich in zwei jeweils vierstündigen Klausuren an zwei Tagen mit den jeweils 20 Besten jedes Jahrgangs aus ganz Hessen vergleichen und haben sich dabei achtbar geschlagen.

Die Mathematik-Olympiade ist immer wieder ein herausfordernder Wettbewerb für mathematisch begabte Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufe fünf. In mehreren Runden können sie sich durch Aufgaben aus den verschiedenen Themengebieten der Mathematik arbeiten und sich gleichzeitig mit Gleichgesinnten aus derselben Schule aber auch hessenweit vergleichen. 14 Schüler der Liebigschule aus fast allen Jahrgängen haben nach der Hausaufgabenrunde die Schulrunde erreicht, in der in einer vierstündigen Klausur die Köpfe rauchten.

Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert. Cookies helfen uns dabei, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Diese Webseite verwendet keinerlei  Tracking- oder Analysetools!

Einige Cookies sind “Session-Cookies.” Solche Cookies werden nach Ende Ihrer Browser-Sitzung von selbst gelöscht. Hingegen bleiben andere Cookies auf Ihrem Endgerät bestehen, bis Sie diese selbst löschen. Solche Cookies helfen uns, Sie bei Rückkehr auf unserer Website wiederzuerkennen.

Mit einem modernen Webbrowser können Sie das Setzen von Cookies überwachen, einschränken oder unterbinden. Viele Webbrowser lassen sich so konfigurieren, dass Cookies mit dem Schließen des Programms von selbst gelöscht werden. Die Deaktivierung von Cookies kann eine eingeschränkte Funktionalität unserer Website zur Folge haben.