• DSC 7976
  • DSC 1903
  • DSC 8067
  • DSC 8251
  • DSC 8091
  • Physik 8
  • DSC 1939
  • DSC 2285
  • DSC 0543A Haus
  • DSC 5267
  • DSC 0671Ausschnitt
  • DSC 2004
  • DSC 0633Ausschnitt
  • DSC 0643Ausschnitt
  • DSC 5206
  • DSC 0580Ausschnitt
  • Physik 12
  • DSC 1945
  • DSC 0677Ausschnitt
  • DSC 6396 bearbeitet-1
  • DSC 2333
  • Physik 14
  • DSC 0511Pause
  • DSC 0618Ausschnitt
  • DSC 0622Ausschnitt
  • DSC 7961
  • DSC 7848
  • Tafel
  • DSC 2198
  • DSC 7054
  • Physik 6
  • DSC 0514Pause
  • DSC 1962
  • Physik 4
  • DSC 0491 Pause
  • DSC 2413
  • DSC 0626Ausschnitt
  • DSC 6490 bearbeitet-1
  • DSC 2212
  • DSC 0573
  • DSC 2176
  • DSC 8021
  • DSC 8098
  • Physik 13
  • DSC 2595 small
  • DSC 1927
  • DSC 8158
  • DSC 8348
  • DSC 8334
  • Physik 9
  • DSC 0609Ausschnitt
  • DSC 0494Pause
  • DSC 2146
  • DSC 8019-2
  • DSC 1965
  • DSC 6537 bearbeitet-1
  • DSC 0682Ausschnitt
  • DSC 6977
  • DSC 0724Ausschnitt
  • DSC 2351
  • DSC 2192
  • DSC 2334
  • DSC 6417 bearbeitet-1
  • DSC 7065
  • DSC 0594Ausschnitt
  • DSC 8292
  • DSC 8373
  • DSC 8262
  • DSC 0499Pause
  • DSC 0559 Pysik
  • DSC 1932
  • DSC 0666Ausschnitt
  • DSC 5220
  • DSC 0574Ausschnitt
  • DSC 2043
  • DSC 7939
  • DSC 0709Ausschnitt
  • DSC 8311
  • Physik 5
  • DSC 2151
  • DSC 0522Theater
  • DSC 5184
  • DSC 6534 bearbeitet-1
  • DSC 2115
  • DSC 0659Ausschnitt
  • DSC 2456
  • DSC 8306
  • Physil 1
  • DSC 2587
  • DSC 0640Ausschnitt
  • DSC 1916-2
  • DSC 6386 bearbeitet-1
  • DSC 7061
  • DSC 1902
  • DSC 8354
  • DSC 0526Willkommen
  • DSC 5291
  • DSC 1913
  • DSC 8285
  • DSC 2217
  • DSC 2399
  • DSC 0586Ausschnitt
  • Physik 15
  • DSC 2269
  • DSC 8092
  • DSC 2578
  • DSC 2410
  • Physik 10
  • DSC 5062-WK-1000x250-pixel
  • Physik 3
  • DSC 7129
  • DSC 1898
  • DSC 5136
  • DSC 5074-wk-eins-1000x250pixel
  • DSC 2203
  • DSC 2029
  • Physik 16
  • DSC 2451
  • DSC 0595Ausschnitt
  • DSC 2615
  • Physik 11
  • DSC 2477
  • Physik 7
  • Physik 2
  • DSC 8023
  • DSC 0695Ausschnitt
  • DSC 7980
  • DSC 8154
  • DSC 2589
  • DSC 5251
  • DSC 7806
  • DSC 0617Ausschnitt

COLCHESTER EXCHANGE - REVISITED

Geschrieben von Claudia Reinhardt.

Es wurde elf Uhr abends, bis der Bus mit den 46 Schülerinnen der Colchester County High School for Girls nach endlosen Staus endlich auf den Intersport- Parkplatz rollte. Aufgeregte Gastfamilien nahmen die Mädchen in Empfang, und innerhalb von 10 Minuten war der Parkplatz leer und die Gäste aus England starteten zusammen mit ihren Gastfamilien ins Wochenende. 

Die 'Bestandsaufnahme' der englischen Lehrerinnen Montag morgens ergab, dass alle müde, aber hoch zufrieden mit den Erlebnissen des Wochenendes waren. Offensichtlich standen Shopping in Frankfurt und der Besuch des Kletterparks hoch im Kurs; das Mathematikum hatte aber im Verlauf der Woche vermutlich auch erhöhte Besucherzahlen zu verzeichnen. Die Schülerinnen besuchten dann den deutschen Unterricht, wobei die Aufnahmekapazität so manchen Raumes gesprengt wurde und die Geduld manches Kollegen sicherlich auch. Physik in der Fremdsprache, die man erst zwei Jahre belegt und dann nur mit zwei Stunden pro Woche, ist aber auch einfach zu schwierig…
All dies gehört aber zum Austausch dazu: manchmal geordnetes Chaos, Improvisation, Beäugen der anderen Kultur, der Essens- und Lebensgewohnheiten und eben des Schullebens. Das klassische deutsche Pausenbrot, liebevoll mit Paprika und Gurke garniert, fand übrigens bei den englischen Schülerinnen viel Zustimmung, auch wenn die gewohnte Tüte crisps fehlte.

Aber es gibt ja noch mehr in Deutschland zu sehen, und deshalb besuchte die gesamte Gruppe am Dienstag Heidelberg und besichtigte das Schloss bei strahlendem Sonnenschein.

Heidelberg2015

Erfolgreicher Englandaustausch mit kleinen Hindernissen

Geschrieben von C. Reinhardt.

Deutsch lernen ist in Großbritannien nicht wirklich angesagt – an der Colchester County High School for Girls hat es aber zum Glück Tradition und wird häufig gewählt, was wiederum zahlreichen Schülern unserer 9. Klassen die Chance gibt, eine Woche lang britische Luft in Colchester zu schnuppern und zu schauen, wie ihre Altersgenossen auf der Insel so leben. Dieses Mal durften 49 Schülerinnen und Schüler mitfahren – Rekord in den letzten 10 Jahren.
Bis auf den letzten Platz besetzt rollte deshalb der Bus gen England. Leider wurde die Fahrt jäh am Hafen von Calais unterbrochen, da französische Hafenarbeiter den Hafenausgang verbarrikadiert hatten.

Blechdosenwerfen am Hafen von Calais – was einem halt so einfällt bei stundenlangen Wartezeiten und 30 Grad

 

7 Tage hier – 7 Tage dort: Le Mans meets Gießen

Geschrieben von Marlene Hick und Carolin Görlach, Klasse 9 c.

Zwei lustige Wochen Frankreich-Austausch sind nun leider wieder zu Ende gegangen. Die Schüler der Klassen 7,8 und 9, begleitet von Frau Well und Frau Stelter, haben auch dieses Mal die gemeinsame Zeit mit ihren Austauschschülern erfolgreich gemeistert. In der Woche vom 13. bis zum 20. März 2015 wurden die Franzosen in den deutschen Gastfamilien aufgenommen.

 

I like to be in America …

Geschrieben von Sabine Schuppe.

"And until we meet again, may God hold you in the palm of his hand" - mit einem "Irish blessing" verabschiedete sich der Chor 8-Q3 von seinen Gastgebern in Kingston. Im Sommer 2013 war der Chor des Wyoming Seminary unter der Leitung von John Vaida Gast in Gießen, jetzt konnte der Chor der Lio der Gegeneinladung folgen. Und ihm kam eine besondere Ehre zuteil: Es galt, eine neu erbaute Konzerthalle des Colleges mit einem großartig verlaufenden Konzert einzuweihen. Über ein Jahr hatte Peter Schmitt die Weichen gestellt, unterstützt von Dr. J. Abel , um diese Chorfahrt zu organisieren. Ein großes Dankeschön an dieser Stelle all denjenigen, die durch ihre Spenden die Finanzierung dieser Fahrt erst ermöglicht haben. Eine Woche mit intensiven Proben für das gemeinsam gestaltete Konzert, aber auch mit Möglichkeiten, Land und Leute kennenzulernen. Die überaus große Herzlichkeit und Großzügigkeit unserer Gastgeber ist kaum in Worte zu fassen. Dazu die Eindrücke von New York, wo noch Zeit blieb, „the american way of life" zu schnuppern – mit einer Stadtrundfahrt, einer Schiffstour an der Freiheitsstatue vorbei, dem Besuch von Chinatown und jeweils eines Broadway-Musicals, abschließend dann der Blick über die Stadt vom Empire State Building aus. Und das Shopping auf der 5th Avenue nicht zu vergessen!

Kaum zuhause, erreichte uns folgender Brief von Jay Harvey, der uns während der Zeit in Kingston rundum versorgte:

Peter,

I hope you are settled back into your home and rested from your trip to the States. I trust New York City was a good experience for you and your choir.

I just wanted to thank you again for the quality of your students. In using the word quality I refer to not only their singing voices but to their character. Every host family has told me what a delight their guests were and how much they enjoyed hosting them. Your students were polite, engaging and fun! This does not happen by accident. The leadership at the school and the leadership of the music program (your singers really respect you) have all played a role in making these 51 young adults into fabulous ambassadors for Liebigschule, Giessen, and Germany. Please share my sentiments with your school head.

This experience will be long remembered by all of us here at Wyoming Seminary. We couldn't be more pleased with the final results, both musically and culturally. My wife and I are already eagerly looking forward to a return trip to Giessen and your school. I can only hope that this happens.

Please give the Harvey's warmest greetings to Janina, Maren, Odile and Mariesa. These four will always be daughters to us. Our 3 dogs miss them so!!

With fond regards,

Jay Harvey

Wir freuen uns auf das nächste Wiedersehen!

IMG 3140

Der Chor des Wyoming Seminary und der Chor 8-Q3 der Liebigschule unter der Leitung von John Vaida

Schüleraustausch nach Le Mans 2013

Geschrieben von Helena Dammann und Helena Schmidt.

Am Samstagmorgen um 6.45 Uhr trafen sich die deutschen Schüler am Parkplatz Aulweg, um mit dem Bus nach Le Mans zu fahren. Insgesamt waren wir 12 Stunden unterwegs. Nach der herzlichen Begrüßung durch die französischen Familien fuhren wir mit unseren Austauschpartnern nach Hause. Dort verbrachten wir den restlichen Tag.

Am Sonntag waren wir den ganzen Tag in unseren Gastfamilien. Diese hatten verschiedene Programmpunkte für uns geplant: Einige waren im Speed-Park, eine Art Freizeitpark mit sportlichen Attraktionen wie Bowling und Lasertag. Andere waren schwimmen oder haben sogar Exkursionen nach Paris oder Saint Malo geplant. So konnte man die französische Gastfamilie schon etwas näher kennen lernen.

 

Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert. Cookies helfen uns dabei, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Diese Webseite verwendet keinerlei  Tracking- oder Analysetools!

Einige Cookies sind “Session-Cookies.” Solche Cookies werden nach Ende Ihrer Browser-Sitzung von selbst gelöscht. Hingegen bleiben andere Cookies auf Ihrem Endgerät bestehen, bis Sie diese selbst löschen. Solche Cookies helfen uns, Sie bei Rückkehr auf unserer Website wiederzuerkennen.

Mit einem modernen Webbrowser können Sie das Setzen von Cookies überwachen, einschränken oder unterbinden. Viele Webbrowser lassen sich so konfigurieren, dass Cookies mit dem Schließen des Programms von selbst gelöscht werden. Die Deaktivierung von Cookies kann eine eingeschränkte Funktionalität unserer Website zur Folge haben.